Allgemeines

Zwei interessante, lesenswerte Bücher:

Ekkehart Rudolph, Zwangsweg

Lizenzausgabe: Gustav Lübbeverlag GMBH, Bergisch-Gladbach   ISBN 3-404-11232-6

Auf der Rückseite des Bucheinbandes: "Zwangsweg Ein deutsches Schicksal - ein zum Nachdenken zwingerder Roman.  Wegen einer Bagatelle bekommt Hans-Jochen Worch, wissenschaftlicher Assistent an der Universität Halle, Schwierigkeiten mit dem Parteiapparat. Er denkt an Flucht. Aber da ihm sein Professor Hilfe und berufliches Weiterkommen verspricht, entschließt er sich, doch in der DDR zu bleiben. Er will einen gangbaren Weg zwischen seinen eigenen Grundsätzen und den Ansprüchen von Partei und Staat suchen. Für Hans-Jochen Worch wird dieser Weg zum Alptraum."

Werner Stiller, Im Zentrum der Spionage.

Lizenzausgabe: Gustav Lübbeverlag GMBH, Bergisch-Gladbach   ISBN 3-404-60200-5

Auf der Rückseite des Bucheinbandes: "Im Zentrum der Spionage  Werner Stiller, ehemaliger Offizier im Dienst des Ministeriums für Staatssicherheit der DDR, war über Jahre als Top-Agent für den Bundesnachrichtentag tätig. Es gelang ihm, hochinformative Unterlagen, die dem BND Einblick in Verfassung und Arbeitsweise des MfS gaben, zu beschaffen und zu übermitteln. Nach seiner atmenberaubenden Flucht und seinem Übertritt in die Bundesrepublik Deutschland konnten zahlreiche Ost-Agenten enttarnt und festgenommen werden. Ein authentischer Bericht von ungeheurer Spannung."

Startseite